Schwangerenvorsorge und Beratung

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

Erstgespräch

 

Es ist unerheblich in welcher Schwangerschaftswoche du dich befindest. Bei Interesse vereinbaren wir zeitnah einen Termin für ein Erstgespräch, an dem wir uns kennenlernen können.

Zusammen erstellen wir einen individuellen Betreuungsplan, der auf deine persönliche Situation abgestimmt ist.

 

Natürlich kannst du alle Fragen stellen, die dir auf der Seele liegen.

 

Schwangerschaftsvorsorge

 

Die Schwangerschaftsvorsorge durch eine Hebamme bietet viel Zeit und Raum, um individuell auf deine Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Mit Beginn der Schwangerschaft begleiten wir dich einfühlsam und gehen dabei in behüteter Atmosphäre auf all deine Fragen, Sorgen und Beschwerden ein. Neben der medizinischen werden auch die seelische und mentale Gesundheit von Mutter und Kind natürlich gefördert.

 

Die Untersuchungsergebnisse werden im Mutterpass dokumentiert, sie orientieren sich an den Mutterschaftsrichtlinien und dienen unter anderem der Erkennung von Risiken.

 

Hebammen sind dazu ausgebildet, eine normal verlaufende Schwangerschaft eigenständig zu betreuen. Jede Frau kann alle Untersuchungen ganz nach ihren Bedürfnissen zwischen Hebamme und Arzt/Ärztin aufteilen.
Die Schwangerschaftsvorsorge kann auch im Wechsel mit deiner/m Gynäkologin/en durchgeführt werden.

 

Die Schwangerenvorsorge findet alle vier Wochen und ab der 32. Schwangerschaftswoche 14-tägig statt. 


Die Vorsorgeuntersuchung umfasst:

  • Individuelle Beratung und Aufklärung
  • Kontrolle der kindlichen Herztöne/CTG
  • Ertasten, Fühlen von Lage und Wachstum des Kindes
  • Urinuntersuchung
  • Blutdruck- und Gewichtskontrolle
  • evtl. Laboruntersuchungen

 

Kosten: Keine, die Kosten für die Schwangerenvorsorge durch eine Hebamme werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

Bist du privat versichert, bekommst du eine Rechnung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Bitte erkundige dich vorab, welche Leistungen deine private Krankenversicherung übernimmt.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

In der Schwangerschaft erfährt die Frau die unterschiedlichsten körperlichen Veränderungen.
Schwangerschaftsbeschwerden können sich in vielfältiger Art äußern, wie z.B. Unwohlsein und Schmerzen, Ängste und Nöte, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen. Durch eine individuelle Betreuung und sanfte Behandlungsmethoden versuchen wir gemeinsam Erleichterung zu verschaffen.

Auch der Verdacht auf vorzeitige Wehen, Blasensprung oder Geburtsbeginn sind Gründe für Hebammenhilfe.


Bei vorzeitigen Wehen, schwangerschaftsspezifischen Erkrankungen oder einer Risikoschwangeschaft betreuen wir dich zusammen mit deinem Arzt.

Kosten: Keine, die Kosten für Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden durch eine Hebamme werden von den gesetzlichen Krankenkassen komplett übernommen.

 

Bist du privat versichert, bekommst du eine Rechnung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Bitte erkundige dich vorab, welche Leistungen deine private Krankenversicherung übernimmt.

Effektiv Manuelle Hilfe - EMH

Created with Sketch.

Bei Sabine

EMH

Die Effektiv Manuelle Hilfe ist eine spezifische Methode, um das physiologische Gleichgewicht auf hormoneller, neuro-vegetativer und muskulärer Ebene zu unterstützen.

Manuelle Hilfen innerhalb der Hebammenarbeit beinhalten Bindegewebsmassagen, Druckpunktstimulation, Muskelkettenarbeit, Dehnungsübungen und Beckenlösungen.

Eine spezielle Massageliege ermöglicht ein entspanntes Liegen auf dem Bauch in jeder Phase der Schwangerschaft.

 

Hierbei kann eine Behandlung unterstützen:

  •     zum „Durchatmen“ und Entspannen
  •     zum Abbau von Stress und Angst
  •     zur Lösung von Dysbalancen und Blockaden
  •     zur vorgeburtlichen Förderung der Mutter-Kind-Beziehung
  •     bei schwangerschaftsspezifischen Beschwerden wie z.B. Ischiasschmerz, Symphysenschmerz,
  •     bei Lageanomalien  z.B. Beckenendlage

 

Kosten:

Eine einstündige Behandlung beläuft sich auf 85 EUR

Bei schwangerschaftsspezifischen Beschwerden verringert sich der Betrag auf 55 EUR

Kontakt/Terminvereinbarung:
sabine@stadthebamme.de
Tel.: 0151 12150830

Akupunktur und Moxibustion

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin.

In der Geburtsvorbereitung kann Akupunktur eine große Hilfe sein.

 

Akupunktiert werden kann bei verschiedenen Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B.

  • Übelkeit, Erbrechen, Hyperemesis
  • Sodbrennen
  • Rückenschmerzen
  • Ödeme
  • Karpaltunnelsyndrom


Bei einer Akupunkturbehandlung, werden je nach Beschwerdebild an ausgewählten Stellen feine Nadeln in die Haut eingestochen, wo sie etwa 20 Minuten verbleiben.

Dadurch wird eine positive therapeutische Wirkung erzielt.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Akupunktur zur Geburtsvorbereitung die Geburtsdauer verkürzen kann. Hauptziel ist es jedoch die Frau in ihrem Energiezentrum zu stärken um den Übergang in das Wochenbett kraftvoll zu beginnen. 


Somit ist diese Akupunktur auch bei einem geplantem Kaiserschnitt sinnvoll um dein Wohlbefinden zu steigern und die körperlichen Erholungsvorgänge nach der Geburt positiv zu unterstützen.

 

Um diesen Effekt zu nutzen, sollte die Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche 1x wöchentlich erfolgen.

 

Kosten:  Akupunktur ist keine Kassenleistung

-Zuzahlung Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden, pro Sitzung: 10€

-Geburtsvorbereitende Akupunktur, pro Sitzung: 25€

Moxibustion

Bei der Moxibusition, auch als Moxen bezeichnet spricht man von einer sogenannten Wärmeakupunktur mit einer Moxa Zigarre aus Beifußblättern,
Falls das Baby in Beckenendlage liegt, wird es durch einen Hitzereiz an deinen Füßen zum Drehen in die Schädellage animiert.
Das Moxen bewirkt eine vermehrte Kindsbewegung, die dein Baby bei der Drehung unterstützen kann,

Bei sachgerechter Anwendung ist die Moxibustion für Mutter und Kind ungefährlich. 

Der empfohlene Zeitpunkt für das Moxen liegt zwischen der 34 .SSW und 36. SSW.

Kosten: Moxen ist keine Kassenleistung
Zuzahlung pro Sitzung: 10 €

Kinesio Taping

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

Es handelt sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape das auf die Haut aufgebracht wird.

Wirkungsweise: Positive Veränderung der Muskelfunktion, Unterstützung der Gelenkfunktion und Schmerzreduktion
Mögliche Anwendungsbereiche: Rückenschmerzen, Symphysenlockerung, Karpaltunnelsyndrom, Ödeme und in der Rückbildung


Das elastische Tape kann über mehrere Tage getragen werden. Sport und Duschen ist mit dem Tape problemlos möglich.

 

Nach einer Woche solltest du das Tape gegen ein neues auswechseln, da die Spannkraft und damit der Reiz auf den Körper mit der Zeit nachlassen.

 

Kosten: Kinesio Taping ist keine Kassenleistung.

Zuzahlung pro Tapeanlage 15€

Fußreflexzonentherapie

Created with Sketch.

Bei Martina

Bei der Reflexzonenmassage wird Druck auf spezielle Zonen der Füße ausgeübt um heilsam auf die zugeordneten Organe und Körperteile einzuwirken. 
Viele Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen oder Verdauungsbeschwerden können dadurch gelindert werden.


Eine weitere Möglichkeit ist die geburtsvorbereitende Fußreflexzonenmassage. Hierbei wird die Entspannung gefördet und durch gezielte Stimulation der Reflexzonen wird der Körper auf die bevorstehende Geburt vorbereitet.

Kosten der geburtsvorbereitenden Reflexzonenmassage: 35 € pro Sitzung

Geburtsvorbereitende Massage

Created with Sketch.

Bei Sabine

Die geburtsvorbereitende Massage ist als Bestandteil der von Dr. Gowri Motha „Gentle Birth Method“ entwickelt worden. 

Die explizit für schwangere entwickelte Massagetechnik kann Spannungen im Bereich des unteren Rückens, der Hüften lösen und die Muskulatur und die Bänder des Beckens auflockern.

All dies kann die physiologische Elastizität und Dehnbarkeit für eine Spontangeburt verbessern.

Idealerweise findet die Massage 1x pro Woche ab der 36. SSW bis zur Geburt statt. 

Einzeltermin 60 Minuten Massage // 85 EUR


Kontakt/Terminvereinbarung:

sabine@stadthebamme.de
Tel.: 0151 12150830

Geburtsvorbereitungkurs

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

In diesen Kursen steht die Vorbereitung auf die Geburt und die spannende Zeit mit deinem Baby im Mittelpunkt.

Wir wollen dich informieren und vorbereiten, damit du die Geburt eures Kindes selbstbestimmt erleben kannst. Uns ist wichtig, dir Selbstvertrauen zu vermitteln und deine eigene Intuition zu bestärken vor allem auch für die Zeit nach der Geburt.


Themen: 
Körperwahrnehmung und Körperarbeit I Entspannungsübungen I Umgang mit Schmerz I körperliche Veränderungen I Gebärhaltungen I Atembewusstein I Geburtsmechanismus I Wehentätigkeit I Stillen I Rückbildung I Erstausstattung I Kliniktasche


Auch die werdenden Papas sind herzlich Willkommen!  Viele werdenden Mütter wünschen sich, von ihrem Partner bei der Geburt begleitet zu werden. Bei einem gemeinsamen Geburtsvorbereitungskurs werdet ihr als Paar über den natürlichen Geburtsverlauf  informiert.

Der Kursinhalt konzentriert sich vor allem auf die Möglichkeiten, sich als Paar während der Geburtsarbeit zu unterstützen. Zudem erhaltet ihr als werdende Eltern wertvolle Tipps zum Wochenbett, Stillen und die erste Zeit mit eurem Kind.

Folgende Kurse zur Geburtsvorbereitung bieten wir euch aktuell an: 

Wochenendkurs für Paare
Wochenendkurs - Samstag mit Partner
Wöchentliche Paarkurse
ONLINE Kurse - Sonntag mit Partner


Der ideale Zeitraum für einen Geburtsvorbereitungskurs befindet sich zwischen der 28. - 36. Schwangerschaftswoche.

Kosten: 
Die Krankenkasse übernimmt in der Schwangerschaft die Kosten von 14 Kursstunden.

Die Kursgebühr für den Partner wird in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Einige Krankenkassen erstatten jedoch zum Teil die Partnergebühr für den Kurs zurück.

GEburtsvorbereitung mit Yoga

Created with Sketch.

Bei Martina und Nathalie

Yoga bietet eine ideale Vorbereitung für eine selbstbestimmte Geburt.
Durch Yoga kannst du auf deine Bedürfnisse eingehen und deine eigene Intuition stärken. Der Kurs beinhaltet Yogaübungen, Atem- und Entspannungstechniken, die speziell auf die letzten Wochen der Schwangerschaft abgestimmt sind und dich auf die anstehende Geburt vorbereiten. Während der langsamen und ruhigen Übungen kannst du Kontakt mit deinem Kind aufnehmen und die Bindung zwischen dir und deinem Baby stärken.
In diesem Kurs erhältst du zusätzlich in jeder Kursstunde wertvolle Elemente der Geburtsvorbereitung - hilfreiche Infos zu ausgewählten Themen rund um die Geburt. Ideal auch für mehrgebärende Mami´s, die keinen klassischen Geburtsvorbereitungskurs besuchen möchten.

Dieser Kurs eignet sich für Yoga Anfänger und Fortgeschrittene.

Idealer Zeitraum: Ab der 30. SSW bis zum Geburtstermin.

Der Kurs wird unter den zum Kurszeitpunkt geltenden Hygienemaßnahmen als Präsenzkurs geplant.

Kosten:
Es fällt eine Kursgebühr in Höhe von 80,-€ an, solltest du den Kurs nicht über deine Krankenkasse abrechnen wollen.

Wenn du den Kurs über deine Krankenkasse als Geburtsvorbereitung abrechen möchtest, fällt eine Zuzahlung von 20€ an.

Deine Krankenkasse zahlt dir insgesamt 14 Stunden a 60 Min. Geburtsvorbereitung.

Wenn du privat versichert bist, überweise bitte nichts. Du bekommst eine Rechnung für den Kurs über unsere Abrechnungszentrale, die sich nach der Gebührenordnung richtet.

Mentale Geburtsvorbereitung

Created with Sketch.

Bei Irini-Alexia Terzakis-Snyder

Die Geburt eines Kindes ist oft ein Grenzerlebnis mit vielen unvorhersehbaren Komponenten. Angst vor der Geburt ist in unserer Kultur weit verbreitet; dabei kann eine gute mentale Vorbereitung Befürchtungen mindern und den Umgang mit ihnen erleichtern, und so die Weichen stellen hin zu einer selbstbestimmten, als positiv erlebten Geburt.

Durch eine Mischung aus Planen und Loslassen, Gedanken Reflektieren und den Körper Fühlen, ergänzt dieser Kurs die gängigen Geburtsvorbereitungskurse, besonders für diejenigen, die dem Geburtserlebnis unsicher oder ängstlich gegenüberstehen – egal, ob es die erste Geburt ist oder nicht.

In einer kleinen Gruppe von 4-8 Teilnehmerinnen treffen wir uns 5x 90 Minuten. Jede Stunde ist ein bunter Mix aus konkreten und lokalen Informationen rund um die Geburt und wie sie sich beeinflussen lässt, Selbstreflexion, Bewegung, Geschichten, Musik, und vielen Ideen, wie du deine Geburt zu deiner Geburt machen kannst. Wir hinterfragen Überzeugungen, die dir vielleicht nicht dienlich sind, und nehmen Kontakt zu unserem Körper auf. Ein eigens für den Kurs konzipiertes Arbeitsheft ist dabei unser Begleiter.

Am Ende des Kurses hast du:

  • deinen von dir erstellten, individuellen Geburtsplan
  • viele Werkzeuge im Koffer, um mit möglichen Ängsten* rund um die Geburt umzugehen
  • und hoffentlich viele gute Ideen, um dieses besondere Ereignis und die Zeit danach für dich stimmig und schön zu gestalten.


*Der Kurs richtet sich an Frauen mit Ängsten vor der Geburt in einem für unsere Kultur normalen Ausmaß. Frauen mit pathologischem / sehr intensivem Angsterleben (Panikattacken, Phobien, PTSD etc.) werden an professionelle Stellen verwiesen.

 

1 WIE GEWINNE ICH SICHERHEIT?

Ein Geburtsplan - warum? • Geburtsplan Teil I: Mögliche Geburtsorte, und Geburtsbegleiter • Atem- und Bodenanker • Selbstwirksamkeit: meine Stärken • Affirmationen

2 WIE KANN ICH ANGST BEGEGNEN?

Stressbewältigungsstile - welcher ist meiner? • Angst herunterbrechen • Angst als Beschützer • Meine kognitive Verzerrungen erkennen • Erdung & Becken lockern mit hawaiianischem Tanz

3 WIE KANN ICH MIT SCHMERZ UMGEHEN? 

Die psychologische Natur des Schmerzes • Angst-Verspannung-Schmerz-Spirale • Tiefenentspannung / Hypnose verstehen & hineinschnuppern • Aromatherapie-Ideen • Inanna-Mythos • Loslassen

4 WIE GELINGT SELBSTBESTIMMUNG?

Geburtsplan Teil II: meine Präferenzen • Meine Rechte als Gebärende • Positive Kommunikation mit dem Geburtspersonal • Intuition stärken: Körpersignale • Meine Stimme erklingen lassen

5 WIE GESTALTE ICH MEIN WOCHENBETT?

Traditionen aus China, Mexiko und Europa • Du bist nicht dein Babyblues • Positive Psychologie und Salutogenese: Ideen, um einer Wochenbett-Depression vorbeugend entgegenzuwirken.

Kursleiterin: Irini-Alexia Terzakis-Snyder

Kurstermin: Mo, 30.01. - 06.03.23 von 17:30 - 19:00 Uhr 

Kursgebühr: 130 € inkl. Arbeitsheft

Yoga in der Schwangerschaft

Created with Sketch.

Bei Martina oder Nathalie

Yoga bietet eine ideale Vorbereitung für eine selbstbestimmte Geburt.
Durch Yoga kannst du auf deine Bedürfnisse eingehen und deine eigene Intuition stärken. Der Kurs beinhaltet Yogaübungen, Atem- und Entspannungstechniken, die speziell auf die bevorstehende Geburt abgestimmt sind. Während der langsamen und ruhigen Übungen kannst du Kontakt mit deinem Kind aufnehmen und die Bindung zwischen dir und deinem Baby stärken.

Dieser Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Idealer Zeitraum: Ab 12. SSW bis zum Geburtstermin.

Dieser Yogakurs beinhaltet keine theoretischen Elemente der klassischen Geburtsvorbereitung. 

Der Yogakurs kann bis zum Geburtstermin auch mehrmals besucht werden. 


Der Kurs wird unter den zum Kurszeitpunkt geltenden Hygienemaßnahmen als Präsenzkurs geplant.  Es gilt die 3G+ Regel. (geimpft, genesen, PCR getestet.)

Kosten: 7 x  60min. 90€

Workshop - Alles rund ums Baby

Created with Sketch.

Bei Regina Muhrer

Du möchtest alles Wissenswerte rund ums Baby in den ersten Lebenswochen erfahren? – Dann bist du in diesem Workshop genau richtig!

Als werdende Eltern steht Ihr bereits in der Schwangerschaft vor vielen Herausforderungen und Fragen, die euer Baby betreffen.

In unserem Kurs möchten wir euch Sicherheit im Umgang mit eurem Kind vermitteln, indem wir gezielt auf die Bedürfnisse eures Babys in den ersten Lebenswochen eingehen. 

Wir werden euch Wichtiges und Wissenswertes zu eurem Baby mit auf dem Weg geben. 

Dazu beinhaltet der Workshop folgende Themen:

  •        Die Grundbedürfnisse eines Babys verstehen
  •        Baby – Signale. Was möchte mir mein Baby sagen?
  •        Das kindliche Schlafverhalten 
  •       Evidenzbasierte Säuglingspflege
  •       Tragen – Welche Möglichkeiten gibt es?
  •      Welche Anschaffungen sind sinnvoll?
  •        Was gehört in die Hausapotheke?
  •       Nachhaltigkeit im neuen Familienalltag

Und natürlich nehmen wir uns ganz viel Zeit für eure Fragen!



Dauer: 3 Stunden an einem Freitag Nachmittag
Kosten:
Preis pro Person 45€ 

Preis bei Teilnahme als Paar 65€

Workshop - Schlaf gut, kleine Eule/Babyschlaf

Created with Sketch.

Bei Regina Muhrer

Schlaf gut, kleine Eule -
Workshop für werdende Eltern und/oder Eltern mit Neugeborenen zum Thema Babyschlaf

- Ihr fragt euch wieviel Babys schlafen, wie ihr sie zum schlafen bringen könnt, was das normale Schlafverhalten eines Babys ist, usw?
- Ihr wollte die beste Schlafmöglichkeit für eure Familie finden? (Beistellbett, Elternbett, eigenes Bett, eigenes Zimmer,...)
- Maßnahmen zur Vorbeugung des Plötzlichen Kindstods
- Ab wann sind Schlafrituale sinnvoll?
- Einschlafstillen gut oder nicht?
- Warum ist Schlaftraining (wie Ferber Methode) nicht sinnvoll?
- Was ist dran an den Durchschlafmythen?

Und natürlich nehmen wir uns viel Zeit für eure Fragen. Kleine Babys dürfen bei Bedarf mitgebracht werden.

Der Workshop gibt euch einen Überblick rund um das Thema Babyschlaf. Eine individuelle Beratung zu Problemen und Schlafberatung auch für Kinder außerhalb der Neugeborenenzeit ist nicht Teil des Workshops. 
Wollt ihr eine individuelle Beratung? Dann schreibt mir und wir machen einen Termin bei euch Zuhause aus und widmen uns eurem individuellen Problem in eurer gewohnten Umgebung.

Kursleitung: Regina Muhrer

Kursgebühr: 22 € / als Paar 33 €

Wenn du noch weitere Fragen zu dem Kurs hast melde dich gerne unter regina.muhrer@web.de

 

Geburt

Created with Sketch.

„Vor dem Moment der Geburt, diesem so empfindsamen Augenblick, sollten wir die allergrößte Hochachtung haben.

Hier geschieht etwas, das so wenig greifbar ist wie das Erwachen am Morgen.

Das Kind ist auf der Schwelle zwischen zwei Welten.

Es zögert.

Um Himmels Willen, drängt es nicht.

Lasst es kommen.

Lasst ihm sein eigenes Tempo, seinen Rhythmus, seine Zeit...“

                                                                                                   (Frederick Leboyer)


Hebammen begleiten Geburten Zuhause, im Geburtshaus und in der Klinik. 
Bei der Wahl des Geburtsortes stehen wir dir beratend zur Seite.

 

Derzeit ist Nathalie als Beleghebamme mit festen Diensten im Kreißsaal Neustadt a.d. Aisch tätig. 

Erste Hilfe am Kind Kurs Intensiv PLUS

Created with Sketch.

Bei Svenja

Praxisnah und kompakt, qualitativ noch besser, kein 08/15 - Programm.

Und zusätzlich erhältst du lebenslangen Zugriff auf meinen Onlinekurs Erste-Hilfe-am-Kind-Intensiv.


Deine Vorteile von meinem Kurs:

  • Meine enorme Fachexpertise als Fachkinderkrankenschwester, Heilpraktikerin, Kinderosteopathin/Osteopathin, Kursleitung, 3-fache Mama
  • Viele Jahre Praxiserfahrung aus der Kinderklinik, in meiner Praxistätigkeit und als Mama
  • Kein schnödes Vortragen von langatmigen Themen
  • Kurz und kompakt, und dadurch praxisnah und auf den Punkt gebracht, so hast du mehr Zeit für deine Familie und zusätzlich intensives Wissen ohne zu überfordern
  • Du kannst meinen Onlinekurs vollumfänglich und lebenslang (mindestens jedoch 1 Jahr) nutzen, perfekt zur Wiederholung und Vertiefung deines vor Ort erlernten Wissens
  • Babys bis zum Krabbelalter dürfen im Kurs vor Ort mitgebracht werden, bei mir erlaubt und aus der Erfahrung klappt das mit den Zwergen super. Du bist abundan durch Stillen und Spielen abgelenkt? Nicht schlimm, dafür hast du ja meinen Onlinekurs dazu. 


Folgende Themen sind vor Ort dabei:

  • Notruf absetzen
  • Fieberkrampf
  • Pseudokruppanfall
  • Stürze
  • Verbrennungen/Verbrühungen
  • Vergiftungen
  • Ertrinken
  • Fremdkörperaspiration, also das Verschlucken eines Fremdkörpers am Säugling und Kind
  • Auffinden einer bewusstlosen Person
  • Reanimation am Säugling und Kind
  • Besonderheiten in der Ersten Hilfe während der aktuellen Pandemie

...und viel Zeit für Fragen Und Themenwünsche

Nach meinem Kurs bist du rundum informiert und auf den Alltag mit Kind vorbereitet.

Melde dich gleich an, ich freue mich auf dich!!

Preis pro Person 70 Euro

Preis pro Paar 135 Euro

Der Kurs findet unter entsprechenden Hygieneauflagen statt, daher bitte den Mundschutz nicht vergessen und bitte komme nur, wenn du dich gesund fühlst, also keinen Husten, Halsweh, Fieber oder andere Krankheitsanzeichen hast. Vielen Dank.

Kurstermine:

  • Samstag 01.10.2022 von 09:30 - ca. 12:45 Uhr    Anmelden
  • Samstag 19.11.2022 von 09:30 - ca. 12:45 Uhr    Anmelden


Kursort:
"DeineHebammen" Herzogenaurach, Würzburger Str.15b, Herzogenaurach
Der Kurs ist in Präsenz geplant. Eine Online Teilnahme ist möglich, Anmeldung für die Online Teilnahme bitte per Mail an info@zartes-glueck.de

Trageberatung

Created with Sketch.

Bei Nathalie

„Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir mit ihr auch umgehen. Wir müssen unsere Babys so nähren, dass sie wirklich satt werden, innen wie außen.“

                                                                                        -FRÉDÉRICK LEBOYER-


Wenn du dein Kind tragen möchtest und auf der Suche nach einer Trageweise bist, die zu dir und deinem Kind passt, berate ich dich individuell und auf deine Bedürfnisse abgestimmt.

Während der Schwangerschaft trägst du dein Baby 24 Stunden am Tag. Dein Baby ist immer dabei. Mit dem Moment der Geburt verlässt dein Baby diese schützende Hülle und kommt nach und nach in unserer Welt an. Dein Baby sucht instinktiv Körpernähe. Es will getragen werden. Ganz nah im Körperkontakt mit Mama und Papa fühlt sich dein Baby geborgen und sicher in unserer aufregenden Welt. 


Tragen gibt dem Baby die Möglichkeit seine Umgebung auf Augenhöhe und aus sicherem Hafen zu erkunden, es kann sich aber jederzeit zurückziehen.


Kosten 

40 € pro Stunde, ab der zweiten Stunde pro angefangener Viertelstunde 10 €.

Im Rahmen der Wochenbettbetreuung passen wir dir eine bereits vorhandene Trage einmalig kostenlos an bzw. zeigen dir eine Bindeweise.

 

DAUER

• Erstberatung: in der Regel 1,5 Stunden

• Zweitberatung: je nach Inhalt kürzer

• Nachberatung per Mail oder Telefon (z.B. bei Fragen): kostenlos

• Gruppenberatungen : bitte anfragen