Wochenbettbetreuung

Created with Sketch.

„Bei der Geburt jedes Kindes wird einem erneut bewusst, dass ab jetzt nichts mehr so sein wird wie zuvor.“ (Sir Peter Ustinov)

Der Anfang einer lebenslangen Beziehung – Willkommen Baby

Unsere Hausbesuche sollen dir helfen, deinen eigenen Weg mit dem Familienzuwachs zu finden. In diesem Zeitraum stehen wir dir beratend und unterstützend zur Seite.

Während der ersten Zeit finden großen körperlichen und seelischen Veränderungen statt. Wir sprechen mit dir über die Geburt und die ersten Erfahrungen mit deinem Kind. In den ersten Tagen dreht sich die Aufmerksamkeit vor allem um medizinische Themen. Wir kontrollieren die Rückbildungs- und Abheilungsvorgänge, beraten dich beim Stillen oder bei der Flaschenernährung und geben Hilfestellung bei Schwierigkeiten.

 

Beim Neugeborenen beobachten wir sein Verhalten und die körperlichen Vorgänge, die Abheilung des Nabels und insbesondere auch die Gewichtsentwicklung. Wir leiten dich in praktischer Babypflege an, erklären die Prophylaxen und Vorsorgeuntersuchungen.

  

Leistungen im Wochenbett:

  • Ausführliches Gespräch über das Geburtserlebnis
  • Beobachtung und Kontrolle der Rückbildungsvorgänge
  • Stillberatung
  • Anleitung in der Babypflege
  • Nabelpflege
  • Aufklärung der Prophylaxen und Vorsorgeuntersuchungen
  • Gespräche über die erste Zeit mit Baby
  • Ernährungberatung


Kosten: Die häusliche Wochenbettbetreuung übernimmt die Krankenkasse bis zu 12 Wochen nach der Geburt. 

Bist du privat versichert, bekommst du eine Rechnung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Bitte erkundigen dich vorab, welche Leistungen deine private Krankenversicherung übernimmt.

Still- und Beikostberatung

Created with Sketch.

Jedes Kind trinkt und isst anders und möchte von Anfang an in seinem Temperament und seiner Einzigartigkeit respektiert werden.

Manchmal treten Fragen, Verunsicherungen oder Probleme während der Stillzeit oder Beikost auf - hier stehen wir dir beratend bei Seite.

Kosten:  Bei Stillschwierigkeiten und Ernährungsproblemen/Beikostfragen wird die Hebammenhilfe bis zum Ende des 9. Monats nach der Geburt bzw. bis zum Ende der Stillzeit von den Kassen übernommen.

RückbildungsKurs

Created with Sketch.

Hier ist Zeit und Raum für Bewegung und Entspannung. 
Du hast neun Monate lang dein Kind im Bauch getragen und dein Körper hat Großartiges geleistet.
Wir wollen dir im Kurs helfen, deine Rückbildungsprozesse zu unterstützen und dadurch die körperlichen Veränderungen von Schwangerschaft und Geburt zu stärken und aufzubauen.

Durch die Rückbildungsgymnastik wirst du Kraft und Energie für den Alltag gewinnen und ein gutes Gespür für deinen Beckenboden entwickeln. Durch gezielte Übungen werden einzelne Muskelgruppen trainiert, wobei ein besonderes Augenmerk auf deinem Beckenboden, der Bauch - und Rückenmuskulatur liegt.

Kosten:
Der Rückbildungsstunden bei einer Hebamme werden von der Krankenkasse  übernommen.
Ideal wäre es, wenn du nach 6-8 Wochen mit der Rückbildung beginnst. 

Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen, wenn du die Rückbildung innerhalb der ersten 9 Lebensmonate deines Kindes abgeschlossen hast.
Anmeldung erst nach der Geburt möglich.